Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren Kunden immer das beste Produkt zu liefern – abgestimmt auf die gewählten Lebensmittel und Anwendungen. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf:

T +49 2592 210-0
info@gerlicher.de
Folgen Sie uns auf Instagram!
Suchen
Title Image

Eigene Produktion

Home/Eigene Produktion
Leckerer | Gesünder | Zuverlässiger

Eigene Produktion. Made in Germany.

Die Qualität unserer Premiumfrittieröle beginnt bei GERLICHER am Standort Genthin in Sachsen-Anhalt.

UNSER STANDORT IN GENTHIN

Die zentrale Produktion unserer frischen Premiumöle liegt im Herzen Deutschlands. 

Durch diese Zentralisierung garantieren wir Ihnen eine stetig gleichbleibende Qualität unserer Öle und eine schnelle Lieferung. Bestellen Sie noch heute das passende GERLICHER Premiumfrittieröl und überzeugen Sie Ihre Kunden mit einer neuen Geschmacksqualität.

Leckerer und Gesünder

Alle GERLICHER Premiumfrittieröle werden nach eigens entwickelten Rezepturen hergestellt, fraktioniert und an unsere Vertriebsniederlassungen in Deutschland, Österreich und den Niederlanden geliefert. In unseren Premiumfrittierölen ist kein Platz für Gentechnik, künstliche Aromen oder gehärtete Fette.

Zuverlässiger

Über 35 Jahre Know-how und Erfahrung ermöglichen es uns, dass wir Ihnen das beste Frittieröl für Ihren Zweck anbieten können. GERLICHER beschäftigt in der Produktion nur geschultes Fachpersonal, welches Ihre Premiumfrittieröle produziert und fraktioniert. Um eine lückenlose Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten, haben alle Kanister eine Chargencodierung. Zudem werden unsere Produkte dauerhaft durch das unabhängige Prüflabor der ÖHMI Analytik GmbH analysiert. Unsere Produktion in Genthin ist nach der DIN-Norm ISO 22000 zertifiziert.

Nachhaltiger

Jeden Kanister, den Sie uns zurückgeben, recyceln wir. Die Kanister mit dem gebrauchten Frittierfett werden entleert und dann entweder gewaschen und wieder für die Abholung von gebrauchtem Frittierfett genutzt oder sie werden nach dem Entleeren zerkleinert und zu Mahlgut verarbeitet, welches dann als Rohstoff für neue Produkte dient. Mit unserem Fatback®-System sparen wir gemeinsam mit unseren Kunden ca. 200 Tonnen CO2 pro Jahr ein. Das gebrauchte Frittierfett wird bei uns aufbereitet und anschließend gemäß unserer REDCert-Zertifizierung (2009/28/EG) zu wertvollem Biodiesel verarbeitet.

Nachhaltiger

UNSER FATBACK®-SYSTEM

Sie haben sich schon immer mal gefragt, was eigentlich mit Frittierölen nach der Nutzung geschieht?

GERLICHER verwertet gebrauchte Frittieröle auf ökologisch sinnvolle Art mit dem patentierten FatBack-Kreislauf: Wir beliefern unsere Kunden mit frischem Premiumfrittieröl und holen dieses nach der Nutzung für die weitere Verarbeitung ab. Die gebrauchten Frittieröle werden dann aufgewertet und firmenintern zu Biodiesel weiterverarbeitet. So können die eingesetzten Ressourcen vollkommen nachhaltig verwertet werden – von der Pommes zum Kraftstoff. Doch Biodiesel ist nicht gleich Biodiesel. Dieser unterscheidet sich im Grad der Nachhaltigkeit. Verschiedene Ölpflanzen, wie zum Beispiel Raps, können speziell für die Herstellung von Biodiesel angebaut werden – vom Feld zum Kraftstoff.